LOCUS MAP – MULTI FUNKTIONALE OUTDOOR NAVIGATIONS APP

Wo wurde dieses Bild aufgenommen? Sehen Sie auf die Karte!

20.7.2020 Michal Blog

Locus Map ist eine so umfassende und vielseitige Software, dass es manchmal vorkommt, dass sie sogar eines der Mitglieder unseres Teams mit einer Funktion überrascht. So hat sich Honza beispielsweise kürzlich den Wunsch geäußert, Fotos von einer kürzlichen Reise auf der Karte anzeigen zu können. „Fotos von Mobiltelefonen sind alle mit GeoTags versehen, das sollte also kein Problem sein, oder?“ Nun, für Locus Map ist das natürlich kein Problem. Also haben wir ihm erklärt, dass er diese Funktion in der etwas vernachlässigten linken Funktionsleiste (die eben von links herausgleitet) finden würde.

Wie binde ich die Fotos ein?

Damit Locus Ihre Reisefotos auf der Karte anzeigen kann, müssen Sie ihm angeben wo diese zu finden sind. Wählen Sie zusätzliche Ebenen in der linken Funktionsleiste und klicken Sie auf Geotag Fotos in der Liste. Es öffnet sich ein leeres Fenster mit dem wohlbekannten blauen „+“ . Darunter befindet sich ein Dateimanager, in dem Sie nur nach den Ordnern mit den Fotos suchen können, die Sie ansehen möchten. Meistens ist dies der Ordner DCIM im internen Speicher Ihres Telefons oder der SD-Karte. Wenn Sie Fotos in mehreren Ordnern sortiert haben, hat dies den Vorteil, dass Sie diese einzeln in Locus aktivieren können. Darüber hinaus verwaltet Locus auch eine Ebene von Unterordnern.

Schnell einblenden, schnell ausblenden

Sobald Locus weiß, wo die Fotos zu finden sind, müssen Sie ihm sagen, welche auf der Karte angezeigt werden sollen. Zentral werden die Fotos im der linken Funktionsleiste ein- und ausgeblendet:

Wenn Sie mehr als einen Ordner definiert haben, können Sie auswählen welcher in der Liste angezeigt werden soll:

Viele unter uns haben Hunderte oder Tausende von Fotos auf ihren Mobiltelefonen und Locus lädt sie nach und nach. Sobald zu viele auf der Karte sind, kann das System nicht mehr mithalten. Wir empfehlen daher, Fotos in Ordnern zu organisieren oder diese auszublenden, wenn sie nicht länger benötigt werden. Locus reagiert dann viel schneller.

Detailansicht

Die Karte mit den Miniaturansichten der Fotos sieht wirklich toll aus, aber was ist, wenn Sie gerne das Bild im Detail sehen möchten? Klicken Sie einfach auf einen Bildpunkt, es öffnet sich ein Label mit Informationen über die Entfernung und Höhe und mit einer größeren Vorschau des Fotos:

Klicken Sie auf die Vorschau, um zum Vollbild zu gelangen, das Sie mit zwei Fingern auf die Originalgröße vergrößern können:

Sie können Ihre Fotos zur Navigation, Zielführung oder Routenplanung nutzen

Ja, die Fotos auf der Karte verhalten sich genau wie normale Punkte in Locus. Sie können zu diesen Punkten navigieren, sie mit Hilfe einer Luftlinie ansteuern oder sie bei der Planung einer Reise in die Route einbeziehen:

Die Grenzen setzt nur Ihre Kreativität. Also steigen Sie auf Ihr Rad und fahren Sie los!

Share Button

Mögen Sie Locus Map?

 Stáhnout

Comments

8