LOCUS MAP – MULTI FUNKTIONALE OUTDOOR NAVIGATIONS APP

Die neue Locus Map Version 3.25 bringt ein hübsches Päckchen an Verbesserungen mit

9.8.2017 Locus team Blog

Obwohl die Urlaubszeit erst knapp zur Hälfte vorbei ist haben wir Locus Map laufend weiterentwickelt und getestet. Wir haben jede Menge Zeit in den Routenplaner und den Trackeditor investiert und beiden komplett neue Ansichten, Benutzerschnittstellen und neue Funktionen spendiert. So wirklich zufrieden sind wir mit dem Ergebnis jedoch noch nicht und auch die Ergebnisse und Resultate des öffentlichen Nutzertests müssen noch mit einfließen bevor wir ein entgültiges Release präsentieren wollen. Womit Sie sich noch ein wenig länger auf die Ergbenisse dieser Entwicklung freuen können :). Nichtsdestotrotz haben wir uns entschlossen eine neue Locus Version zu veröffentlichen da wir eine Vielzahl von Projekten finalisiert haben:

Sprachumschalter für Karten

Unsere Welt ist Farbenfroh, das ist Allgemeingut. Und das gilt nicht nur für Farben sondern auch für Sprachen und Schriftzeichen. Das lateinische Alphabet wird in vielen Ländern verwendet – als Bewohner der westlichen Länder haben wir allerdings oft Probleme beim lesen von Namen jener Länder die andere Schriftzeichen verwenden. Glücklicherweise ermöglicht das OpenStreetMap Projekt auch die Darstellung mehrsprachiger Namen von Städten und Orten.

Als Beispiel nehmen wir Laos. Ein wunderschönes Land mit prosperierenden Tourismus das immer mehr Abenteurer anzieht. Nun ist das Laotische Alphabet für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Unsere LoMaps deren Quelldaten aus OSM stammen können Ihnen hier weiterhelfen – Sie können die Kartensprache in eine für Sie verständliche umschalten.

Hier die Karte mit den Namen im Landesalphabet:

Laos map - original
Den Sprachumschalter finden Sie im Detailfenster der Karte:

map language switch

map language switch
Hier derselbe Kartenausschnitt nachdem auf Englisch umgeschaltet wurde:

Laos map in English

Online GraphHopper – schnell und sparsam im Datenverbrauch

Wir haben ein weiteres Online Routing-Service zum Portfolio hinzu gefügt – den Online GraphHopper. Einige von Ihnen haben wahrscheinlich schon die Offline-Version in Locus verwendet die über das GraphHopper AddOn verfügbar ist – das allerdings, um der Wahrheit die Ehre zu geben, eher rudimentär implementiert ist. Die neue Online-Version jedoch arbeitet unglaublich schnell und der Datenverbrauch ist minimal – Ihr Datenkonto wird in der Regel nur mit wenigen Kilobytes belastet. Vor allen hier in Europa wo vor Kurzen die Zusatzkosten für das Roaming abgeschafft wurden ist das eine feine Sache. Um diesen Router zu aktivieren gehen Sie bitte zu den Locus Einstellungen > Navigation > Quelle zur Routenberechnung und tippen Sie auf GraphHopper:

GraphHopper online
Wenn Sie die Navigation starten möchten wählen Sie Ihr Ziel und die Fortbewegungsart (bzw. Navigationsprofil). GraphHopper bietet dazu „KFZ„, drei verschiedene Arten von Fahrrädern – „Rad„, „MTB“ und „Rennsport“ und zwei Profile für Fußgänger – „Gehen“ und „Wandern„:

GraphHopper online

Definition verschiedener Funktionsleisten in den Voreinstellungen

Eine Vielzahl von Ihnen würde gerne verschieden gestaltete Funktionsleisten Ihren jeweiligen Aktivitäten zuordnen:
function panels

function panels

function panels

Mit der Einführung der Locus Voreinstellungen waren wir schon auf dem Weg dorthin – und nun haben wir schlussendlich eine Lösung dafür gefunden. Wenn Sie Position und Inhalt der Funktionsleisten mit einem Klick ändern wollen müssen Sie die entsprechende Option aktivieren:

1. Gehen Sie zu Menü > Voreinstellungen und setzen Sie das Häkchen bei „Erweiterter Modus“ in der oberen Bedienleiste:

Presets advanced mode on
2. Wählen Sie jene Voreinstellung die Sie modifizieren möchten und tippen Sie auf „Bearbeiten„:

Preset edit
3. Gehen Sie zum Bearbeitungs-Fenster für die Voreinstellungen:

Preset settings mode
4. Setzen Sie das Häkchen bei „Funktionsleiste einstellen“ und gehen Sie anschließend zurück:

Preset with function panels settings
Die Option zum Einstellen der Funktionsleisten erscheint nun in der Voreinstellung. Hier können Sie die Funktionsleisten dann wie gewohnt anpassen – für jede Voreinstellung getrennt..

Wählen Sie Ihre Farbe!

line color settings
Der Farb-Manager für die in Locus dargestellten Linien wurde erheblich verbessert. Als Erstes haben wir die Farbauswahl für die vordefinierten Farben/Muster so optimiert das all diese problemlos auf der Karte erkennbar und unterscheidbar sind:

basic color palette
Sie brauchen eine getroffen Wahl nicht mehr zu bestätigen. Tippen Sie einfach auf eine Farbe und die neue Linienfarbe wird gespeichert.

Der erweiterte Farbwähler wurde beibehalten da er einfach perfekt funktioniert :):

advanced color selection
Für absolute Profis und Feature-Fans haben wir noch eine Option hinzugefügt um die Farben an Hand von Codes zu wählen – in HEX, RGB und HSV Modus:

code definition of colors
Nett, oder? Und das sind selbstverständlich nicht alle Neuerungen. Wir wollen Ihre Urlaubszeit aber nicht dafür beanspruchen alle Änderungen, Fehlerbereinigungen und Verbesserungen hier durchzuarbeiten. All diese Informationen finden Sie am gewohnten Ort im Locus Menü: Information / Support > Information > History.

 

Share Button

Mögen Sie Locus Map?

 Stáhnout

Comments

6

  • Peter Lechner

    Toll, Sie machen die ohnehin beste Navi-App immer besser!
    Danke!

  • Toni Betzmeir

    Ein super App zum Radfahren und Mountainbiken. Besser und umfangreicher als mein Garmin Oregon 650

  • Nikola

    When we can expect update on Amazon store. Tnx

  • Benjamin Bajrektarević

    Is there a possibility that we will soon get the Croatian language in the language menu

    • Locus team

      Hi, the language menu reflects the language portfolio of the original OSM dataset – Croatia, of course, is available in Croatian – switch to „local“.