LOCUS MAP – MULTI FUNKTIONALE OUTDOOR NAVIGATIONS APP

Der Frühling kommt und mit ihm Locus Map 3.22

7.3.2017 Locus team Blog

Ungeachtet dessen das viele Schigebiete noch im Vollbetrieb sind und es auch noch da und dort in den Bergen schneit klopft der Frühling doch schon deutlich an die Türe. Die Tage werden länger, die Schneeglöckchen blühen im Garten und die Sonne wärmt uns mit den ersten zarten Strahlen. Die Wald- und Feldwege in den Niederungen trocknen langsam auf und laden uns zu den ersten Wanderungen und Radtouren ein. Im letzten Beitrag haben wir Ihnen einige Tipps zum nun auch wieder anlaufenden Geocachen näher gebracht. Kurz gesagt, es wird höchste Zeit Ihnen eine neue Version Ihrer bevorzugten App vorzustellen – alsdann, hier ist sie – das neue Locus Map 3.22 steht in den Startlöchern!

Achtung bitte – eine Nachricht liegt bereit!

So funktioniert das neuen Benachrichtigungs-Zentrale auch – Sie finden die Schaltfläche in der linken oberen Ecke des Kartenbildschirms:¨

Notification center

Diese Schaltfläche erscheint immer dann wenn Locus Ihnen etwas mitteilen möchte. So z.B. wenn sie Karten, Routen oder Höhendaten vom Locus Store herunterladen, es neue Beiträge auf unserer Webseite gibt, wir Sie daran erinnern möchten das noch Kartengutscheine verfügbar sind, es Umfragen oder Nachrichten von den Locus-Entwicklern gibt. Wenn Sie auf die Schaltfläche tippen öffnet sich die Liste mit den Benachrichtigungen:

Das Aussehen der Schaltfläche ändert sich entsprechend wenn im Hintergrund Prozesse ablaufen. Wie hier z.B. als Indikator das ein Download läuft:

Downloading is on

Es werden Daten im Hintergrund heruntergeladen

downloading paused

Der Download pausiert zur Zeit

Einzelne Nachrichten können Sie einfach aus der Liste wischen, alle Nachrichten auf einmal können Sie mit der Schaltfläche ganz unten löschen. Wenn keinerlei Nachrichten anstehen wird Benachrichtigungs-Schaltfläche links oben ausgeblendet.

Seht her, ich bin unterwegs!

So funktioniert unser neues Service „Mein Standort„. Sie kennen sicher auch unser Locus Live Tracking das im Prinzip genau so arbeitet, allerdings nur innerhalb der LocusApp-Welt. Der Vorteil von „Mein Standort“ ist das Sie nun Ihren Standort mit allen Teilen können die Zugang zum Internet haben – die Locus App ist dazu nicht notwendig. Diese neue Funktion finden Sie im Menü > Teilen:

Wenn Sie möchten können Sie dabei auch eine Nachricht an jene hinterlassen die Ihrer Aktivität folgen wollen, anschließend tippen Sie auf die grüne START Schaltfläche.

Im nun erscheinenden Dialogfenster können sie die Tracking-URL und somit die Echtzeitposition in die Zwischenablage kopieren oder diese mit allen verfügbaren Diensten direkt teilen.

newrelease3-22_17_de

 

Diese URL kann in jedem beliebigen Browser geöffnet werden. Ihre Position wird auf einer Karte angezeigt und alle 15 Sekunden aktualisiert. Links von der Karte kann Ihre aktuelle Geschwindigkeit und Höhe eingeblendet werden.

Dieser Dienst läuft zur Zeit im BETA-Testbetrieb und kann für jeweils 30 Minuten kostenfrei genutzt werden. Wenn Sie dieses Service schätzen lernen können Sie in weiterer Folge das Live Tracking Premium Service abonnieren womit Sie Ihre Echtzeitposition ohne Einschränkungen mit Ihren Freunden teilen können.

Möchten Sie einen Personal-Trainer?

Die Überwachung der sportlichen Leistungsparameter während des Trainings wurde nach Aufkommen der Smartphones schnell populär. Apps wie Runtastic, Runkeeper, Endomondo usw. sind auf den Geräten von nahezu allen Sportlern installiert die laufen, skaten oder Radfahren. Sports Tracker, wie diese Gräte im allgemeinen Sprachgebrauch genannt werden, zeichnen nicht nur die Trainingsparameter auf sondern übermitteln diese auch direkt via Audionachricht an Ihre Ohrhörer. Locus Map konnte schon von Anfang an Track-Parameter aufzeichnen allerdings waren die Möglichkeiten zur Kommentierung und Vermittlung dieser Daten via. „Trainingsmanager

an den Nutzer eher schwach – bis jetzt. Das runderneuerte Feature nennt sich im neuen Locus 3.22 nun Audio-Trainer und findet sich Menü > Einstellungen > Track Aufzeichnung:

Zuerst muss ein neues Trainingsprofil hinzugefügt und die Benachrichtigungsintervalle (Distanz oder Zeit) und die Parameter die überwacht werden sollen definiert werden

– wie zurückgelegter Distanz, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, etc.

Neu ist das das Intervall Monitoring – Locus benachrichtigt Sie über Ihre Performance während des letzten Intervalls dessen Länge Sie definieren können:

Womit wieder eine der anderen APPs auf Ihren Smartphone deinstalliert werden kann… 😉

Verwenden Sie verschiedene Konfigurationen? Nutzen Sie die Voreinstellungen!

Locus Map ist eine sehr universell verwendbare APP die nicht nur für Bergwanderungen, Radtouren, Laufsport oder viele andere Sportarten ideal ist sondern auch hervorragend als Hilfsmittel für professionelle Anwendungen wie dem Sammeln von Geodaten oder für Rettungsdienste geeignet ist. Diese Vielseitigkeit verbunden mit einer Unzahl an Funktionen hat leider auch seine Schattenseiten – wenn Sie Locus für viele verschiedene Aufgaben verwenden müssen leider auch oft die Konfiguration daran anpassen. Hier sind vor allen die Einstellungen des Bildschirmlayouts, der Neuberechnung bei der Navigation, der Vektorkarten Themen, der Kartenauflösung und Zoom oder auch die Cursorposition ein Thema. Mit den neuen speicherbaren Voreinstellungen können Sie Locus nun mit zwei Fingertipps an die jeweilige Aufgabe anpassen. Die Vorbedingung zur Verwendung der Voreinstellungen ist solche auch zu hinterlegen und anzupassen – vor allen empfehlen wir die Schaltfläche für die Voreinstellungen direkt in die rechte Funktionsleiste zu positionieren.

presets in functions panel

Mitgeliefert werden drei Voreinstellungen: (wir empfehlen Ihre momentanen Einstellungen als

zusätzliche Voreinstellung abzuspeichern bevor Sie dieses Feature ausprobieren)

1. Standard – dies ist die Grundeinstellung beim erstmaligen Start von Locus, 2. Radfahren – mit ausgeblendeten Funktionsleisten mit Dashboard

cycling preset

und 3. KFZ – Karte drehen eingeschaltet, Positionspfeil nach untern versetzt, Neuberechnung zum Ziel aktiviert, Kartenthema Strasse und div. weitere Einstellungen:

car preset

Die Voreinstellungen werden unmittelbar nach Antippen aktiviert (Wiederum: Vorsicht, bitte zuerst Ihre eigenen Einstellungen in einem neuen Voreinstellungs-Satz speichern!!). Wenn Sie einen eigenen, zusätzlichen Voreinstellungs-Satz hinzufügen möchten speichern Sie einfach die momentanen Einstelungen von Locus indem Sie auf die blaue „+“ – Schaltfläche rechts unten in der Liste tippen. Anschließend benennen Sie den neuen Satz entsprechend. Wenn Sie mit Locus bereits hinreichend vertraut sind können Sie auch die Detaileinstellungen der einzelnen Voreinstellungs-Sätze ändern – setzen Sie dazu das Häkchen bei „Erweiterter Modus“ im Menü rechts oben.

Hier die Option um die Detaileinstellungen im Kontextmenü anpassen zu können,

Bei aktivierten „Erweiterter Modus“ tippen Sie auf das Kontextmenü des gewünschten Voreinstellungs-Satzes womit Sie zu den Detaileinstellungen gelangen bei „Bearbeiten“.

.. und weiter geht es mit den Detail-Voreinstellungen > blaue Schaltfläche:

Die Voreinstellungen befinden sich momentan im BETA-Stadium und beinhalten nicht alle Optionen die Locus bietet wohl aber diejenigen die sich bei unserer letzten Kundenumfrage als die am häufigsten verwendeten erwiesen haben.

Höhendaten ohne Karten

Wie Ihnen sicher bekannt ist erhalten Sie beim Kauf einer LoMap Vektorkarte die Höhendaten passend zur Karte mitgeliefert. Diese Höhendaten sind für viele Funktionen wichtig wie für die Geländeschattierung, zur Berechnung des Höhenprofils bei der Routenplanung und viele weitere praktische Features. Bis jetzt waren diese Höhendaten nur beim Download der zugehörigen LoMaps Karte verfügbar. Nachdem Locus auch Karten von vielen anderen Herstellern unterstützt haben wir diese Vorbedingung gekippt und ermöglichen nun auch den Download der Höhendaten unabhängig von Download der Karte. Wobei Sie jene Karte für deren Abdeckungsbereich Sie die Höhendaten benötigen erwerben müssen um den Download der Höhendaten zu ermöglichen – die Karte selbst brauchen Sie allerdings nicht herunterzuladen.

Als Draufgabe hier noch einige kleinere Änderungen

Zum Ende dieses Blogbeitrages wie immer der Hinweis – das, liebe Freunde, ist keineswegs schon alles!

Es gibt wieder zahlreiche kleinere Änderungen, Verbesserungen und Fehlerbereinigungen. Alle Änderungen können Sie hier nachlesen: Information / Support > Information > History.

Ohne den Anspruch auf Vollzähligkeit seien hier einige genannt: Darstellung von Punkten auf der Karte wenn Sie deren Symbole in der Liste antippen, Benachrichtigungswiederholung bei der Zielführung zu einem Punkt, direktes Teilen der Position auf der Karte mit anderen Karten-APPs (Teilen > Weitere Kartenanwendungen), die Möglichkeit einen Punkt direkt in eine Route einzufügen, verbesserte Darstellung von POIs in den LoMaps Vektorkarten und noch vieles mehr.

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Frühling mit Locus!

Share Button

Comments

13

  • Jana

    Super, vyzkoušela jsem tu beta verzi sdílení Live Trackingu. Toto jsem potřebovala, protože se pohybuju často sama po osamocených koutech mimo civilizaci a takhle mě může „hlídat“ i osoba, co nemá Locus, kdyby mě třeba na cestách kleplo, nebo bych zbloudila (což já dokážu i s deseti navigacema), tak kam mě mají přijít zachránit :-). Měla jsem na to jinou apku, ale byla velmi nespolehlivá a žrala hodně baterku telefonu, toto fungovalo výborně!

    • Locus team

      bezva, to rádi slyšíme!

      • Jana

        Prosím kde se dá nastavit, aby se mi automaticky nestrhávaly LC za další měsíc používání sdílení Live trackingu? Nemůžu to nikde najít, ani žádný návod k tomu… Díky. P.S. ty matematické hádanky v angličtině pro neangličtináře jsou teda náročné, jsem si musela najít tabulku anglických čísel, mezitím mi vypršel časový limit, uááá ! :-)

        • Locus team

          dobrý den, předplatné zrušíte tam, kde jste si je koupila, tj. v Locus Obchodě > Podle použití > Features > Extensions > Live tracking Premium

          • Jana

            Děkuju, nastaveno. Prvotně jsem to myslím kupovala z hlavního menu „sdílet-moje poloha live“ a po vypršení 30-ti zkušebních minut mě to samo dovedlo k platbě. Já si službu zase ráda zaplatím, ale raději ručně sama před výpravou.

  • Holger

    Hello,

    the new notification Center Indicator – How can I delete the button of the map – permanently?

    thank you
    Holger

    • Locus team

      Hi Holger,
      the icon/button is deactivated when no news or announcements are topical – you can either swipe the news one by one or dismiss all at once by a button at the end of the notification list.

      • Chris

        It would be really nice if you added an option to disable this icon as I neither care for any news nor announcements, I just want to see as mich as possible of the map without having to delete any messages first. Sorry, but to me this button is just annoying…

        • Locus team

          Hi, we are sorry the notification center upsets you so much but it odes not serve just presenting app news but also as downloading status indicator – it informs about downloading maps, elevation data or other data from third party services. It can be emptied at once by tapping a button at the end of the news list.

  • Jakub

    Už sa neviem dočkať, keď budem mať voľno a vytiahnem bajk do lesa ☺️ ďakujeme Locus team za tradične skvelú prácu!

    • Locus team

      Děkujeme také za vstřícná slova. Ty jsou pro nás tou největší odměnou a motivací k další práci. Přejeme pěkné jaro!

  • Rolf

    Zdravím, no vypadá to super! Jen mám malý dotaz – nebylo by u Live trackingu možnost (třeba volitelně) zobrazovat i čáru pohybu, jak to známe při záznamu trasy v Locusu? Tohle vylepšení by hodně pomohlo!

    • Locus team

      Dobrý den, služba Moje poloha LIVE běží momentálně ve zkušební beta verzi. Pokud bude po vyznačení linie větší poptávka, budeme o ní uvažovat.